Erwartungen an Ihr Unternehmen

Datenschutz ist gesetzlich gefordert. Unternehmen müssen verschiedenste Vorschriften kennen und beachten, sonst drohen Bußgelder. Datenschutz ist ein Paragraphen-Thema – aber erst an zweiter Stelle!

An der ersten Stelle beim Datenschutz stehen Ihre Kunden, Ihre Mitarbeiter, Ihre Geschäftspartner und Ihr gesamtes geschäftliches Umfeld.

Alle geben Ihnen Daten und erwarten, dass personenbezogene Daten und geschäftliche Daten in Ihrem Unternehmen professionell und sicher gehandhabt werden. Die Vorschriften des Datenschutzes stellen einen Mindest-Standard dar, dessen Einhaltung stillschweigend erwartet wird. Datenpannen, das Bekanntwerden von Datenschutzverstößen, Datenverlust, Virenbefall oder Hacker-Angriffe beschädigen nicht nur die Daten-Substanz eines Unternehmens, sondern vor allem den guten Ruf.

Auch gut organisierter Datenschutz bietet keinen hundertprozentigen Schutz – aber eventuelle Schäden sind wahrscheinlich geringer und besser zu managen. Vor allem ist die Darstellung in der Öffentlichkeit vollkommen anders: Wenn angemessene Schutzmaßnahmen ergriffen wurden, und die Gesetze eingehalten wurden, bleibt das Ansehen des Unternehmens ohne Beeinträchtigung.